Der Faktor Mensch in der Digitalisierung

„Weiche Faktoren“ sind Erfolgstreiber – gerade bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und -Prozessen

Wir wissen, dass die Digitalisierung meistens das ganze Unternehmen betrifft – und neben einem Prozesswandel auch ein Kulturwandel impliziert.

Was aber bedeutet das? Digitalisierung verändert die DNA eines Unternehmens. Systeme, Strukturen, Prozesse, Herangehensweisen und Denkmuster sind betroffen – in allen Bereichen. Go to Market steht genauso auf dem Prüfstand wie die Unternehmens- und Kommunikationskultur.

Konsequent betrachtet heißt dass, das Digitalisierung einem Change Prozess gleichzusetzen ist. Auch hier gilt: ein umfassendes Projektmanagement integriert alle betroffenen Bereiche und unterstützt den digitalen Transformationsprozess.

Digitalisierung ist nicht durchsetzbar,  wenn nicht Führungskräfte und Mitarbeiter sich den Herausforderungen annehmen. Kompetenz, Vertrauen, Engagement und Dialogfähigkeit sind wichtige Treiber von Digitalisierung- und Veränderungsprozessen.